Last Minute Adventskranz

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… Wo ist nur die Zeit geblieben?

Irgendwie ist der November an mir vorbei gerast und schwuppdiwupp haben wir bereits den ersten Advent. Gerade noch rechtzeitig (nämlich 1 Tag vorher) ist mir eingefallen, dass ein Kranz noch nett wäre. Aber die es noch zu kaufen gab, waren mir entweder zu teuer oder gefielen mir nicht. Warum also nicht einfach einen selbst machen. Der Garten bot genügend Material und einen Strohring als Basis, sowie Kerzen hatte ich tatsächlich noch zuhause. Ich persönlich mag es am Liebsten so natürlich wie möglich, ohne viel Bling Bling und Gedöns. Man muss dazu sagen, dass ich genau eine halbe Stunde Schlafenszeit der Kinder zur Verfügung hatte um den Kranz zu binden. Deshalb darf  man vielleicht nicht unbedingt zu genau hinschauen.

Die Dekoration habe ich dann gemeinsam mit Mina unternommen. Solche Sachen machen ihr immer unheimlich Spass und sie liebt es momentan überall in den Geschäften die bunten Kugeln und Lichter zu bewundern. Da wäre man am Liebsten selbst wieder Kind bei den glänzenden Augen.

2015-11-29 07.54.09

Ich wünsche euch einen schönen ersten Advent.

Euer Sonnenwölkchen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s