Kleine Wortspielereien :-)

In der Grossfamilie gab es am 31.12.15 weiteren Zuwachs namens Michel.

Was schenkt man jedoch anlässlich der Geburt, wenn das Grundequipment bereits durch das ältere Geschwisterkind schon abgedeckt ist? Es musste also etwas Personalisiertes sein 😉

Zusammen mit meinem Mann, habe ich etwas Brainstorming betrieben und gemeinsam haben wir uns dann für folgende Wortspielerei entschieden: Was passiert, wenn man von einem Michel(angelo), den Engel subtrahiert? Richtig. Man erhält einen Bengel 😉

Für den Slogan habe ich die Schrift Horny Devil von dafont.com verwendet. Um noch ein paar farbliche Akzente zu setzen und das Ganze zu untermalen, habe ich zudem noch dem Angelo ein paar Flügelchen und dem Bengel ein paar Hörner verpasst.

Die anfängliche Befürchtung, der Plott könnte für ein Baby zu düster wirken, wurde von meinem Mann widerlegt. Er findet das Ergebnis super.

2016-01-27 13.07.36 2016-01-27 13.07.45

Der weiteren Wortspielerei fiel unser Sohn Fabius zum Opfer. Schon seit längerem machte sich mein Mann einen Spass daraus, ihn statt Fabius – „Fabulous“ zu nennen. Mir kam dann die Idee, das Ganze dann noch grafisch umzusetzen. Nach ein paar Spielereien mit dem Silhouette Studioprogramm hatte ich den Plott dann endlich so weit, bis mit etwas Überlegung der Namen aus dem Schriftzug erkennbar war.

Hier entschied ich mich für die Schrift Mouse Trap, welche man ebenfalls von dafont.com kostenlos beziehen kann. Passend zur Schriftart habe ich als besonderen Akzent noch eine kleine Maus aus den Malvorlagen von google heraus gesucht, mit dem Programm nachgezeichnet und in den Schriftzug integriert.

2016-01-27 13.07.53 2016-01-27 13.08.03

Hiermit verlinke ich mit Plotterliebe und Kiddikram.

Euer Sonnenwölkchen

Teddy on board

Momentan fliegen die Tage nur so dahin und Weihnachten liegt schon bald einen Monat zurück. Für Mina stand dieses Weihnachten ein Laufrad auf der Wunschliste an den Weihnachtsmann und auf den letzten Drücker kam mir noch die Idee ihr eine passende Lenkertasche aus Filz zu nähen. Durch den ganzen Weihnachtstrubel hatte ich ganz vergessen, ein paar Bilder in meinem Blog hoch zu laden.

Da es schnell gehen musste und ich die schlichte Tasche aus Filz ein wenig langweilig fand, habe ich ihr zudem noch ein kleines Motiv darauf geplottet. Leider habe ich das Bügeleisen ein wenig zu lang angesetzt (eben doch nicht multitaskingfähig ;-), so dass dies nicht ganz ohne Spuren blieb.

Ärgerlich, aber lässt sich leider nicht ändern und ich möchte euch trotzdem nicht die Bilder vorenthalten 😉

Das Schnittmuster stammte übrigens vom Bernina Blog.

Ich verlinke mit Creadienstag, Meertje und Kiddikram und wünsche euch eine schöne Woche.

Euer Sonnenwölkchen

„An der Nooordseeeküste…

… am plattdeutschen Strand…
sind die Fische im Wasser und selten an Land.“

Dieses Lied von Klaus und Klaus schoss mir jedes Mal durch den Kopf, als ich den Walfischjersey verarbeitet habe. Wer kennt diesen Ohrwurm nicht? 😉

Passend zum hierbei entstandenen Geschwisteroutfit ist diesen Sommer tatsächlich ein dreiwöchiger Urlaub an der Nordsee geplant. Verrückt, Anfang Januar bereits an den Sommer zu denken, aber als das neue Schnittmuster Kinderkleid von Klimperklein heraus kam, hatte ich sofort ein Bild vor Augen welche Stoffe aus meinem Fundus ich hierfür anschneiden würde. Ich freue mich schon auf Tragefotos von den beiden Kids im Wattenmeer.

Für den kleinen Mann habe ich mich doch tatsächlich das erste Mal an eine  Knopfleiste heran gewagt. Wenn man/ frau erst einmal das Prinzip verstanden hat, ist es eigentlich gar nicht mal so schwer, auch wenn man recht sauber hierbei arbeiten muss.(Eine meiner Schwächen 😉 Das Schnittmuster hatte ich bei Makerist erstanden und nennt sich Casual Buttons Boy.

Mit gefällt die Stoffkombi richtig gut und hiermit verlinke ich mit Meertje, Kiddikram  und  Made4Boys.

Euer Sonnenwölkchen