Klitzekleine Kleinigkeiten

In den letzten Wochen sind in meiner heimischen Kreativstube viele kleine Ideen und Vorhaben umgesetzt worden, die ich euch ebenfalls nicht vorenthalten möchte. Der Einfachheit halber führe ich sie nun der Reihe nach einmal auf:

Schlüsselband: Schon seit mindestem einem Jahr liegt in meiner Schublade das Zubehör zur Erstellung von Schlüsselbändern. Die Rede ist von Webband, Gurtband und Anhänger-Rohlingen. Dabei sind die Bänder wirklich fix genäht und sehen dazu noch toll aus. Ausserdem eignen sie sich super zum verschenken und personaliseren, z.B. mit Namen.

2016-04-02 10.33.40

Frühlingsdeko: In einer Nacht- und Nebelaktion ist mir dann noch in den Sinn gekommen, ich könnte dieses Jahr die Frühlingsdeko einmal mit dem Plotter gestalten. Hierbei sind diese netten Schmetterlinge entstanden, welche nun unser Terrassenfenster und Minas Kinderzimmerwand zieren. Ich habe dazu etwas festeres Dekopapier verwendet. Für die Girlande habe ich den Schmetterlingen im Plotterprogramm noch jeweils ein Loch im Flügel verpasst. Die Schmetterlinge an der Wand haben einfach einen kleinen doppelseitigen Klebestreifen auf der Rückseite erhalten.

2016-03-24 17.30.44 IMG_6678

Upcycling Unterhemden: Für die Kita hatte ich Mina extra ein paar Hemdchen mit Ärmeln gekauft, da die Kinder während dem Mittagsschlaf häufig nur im Body oder Unterwäsche schlafen. Es ist zwar recht warm in den Räumlichkeiten, trotzdem kam Mina in den letzten Wochen immer wieder mit einem Schnupfen nach Hause,wenn vielleicht auch nicht unbedingt nur durch den Mittagsschlaf 😉  Da ich die weissen Hemdchen recht langweilig fand, habe ich kurzerhand noch schnell zwei Plotts aufgebügelt. Bei dem Mammut handelt es sich um die Datei Mio von Misses Cherry und bei der Eule um die Datei Elfriede von Famtex. Beides Freebies.

IMG_6718 IMG_6721 IMG_6722

Armband aus Jersey: Hier gibt es nicht viel zu schreiben. Entstanden aus einer fixen Idee im Kopf, mangels jedoch geeigneter Perlen mit einem entsprechend grossem Loch zum Auffädeln ist dieses etwas rudimentäres Armband entstanden. Die Perlen tragen den jeweiligen Anfangsbuchstaben meiner Kids. ❤

2016-03-30 21.48.26

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche.

Euer Sonnenwölkchen

Ich verlinke mit Meertje, Meitlisache und Plotterliebe.

Ein Sitzsack muss her

In dem neuen Kinderzimmer unserer Grossen darf natürlich auch ein Sitzsack nicht fehlen.

Das Schnittmuster stammt von hier: 30 Minuten Sitzsack.

Allerdings muss ich gestehen, dass es bei mir länger als 30 Minuten gedauert hat, da ich extra einen Bezug zum Waschen genäht habe. Das Innere besteht aus Nesselstoff und das aussere aus Deko und Nessel mit Reissverschluss.

Der Stoff habe ich vom grossen gelben Möbelriesen erworben und die Kügelchen zum Füllen habe ich günstig über das Internet bestellen können. Leider ist mir beim Zuschneiden des Stoffes ein kleiner Denkfehler unterlaufen.

Findet ihr ihn? 🙂

IMG_20150520_213241725

 

 

Eine Bettschlange für das neue/ alte Bett

Da unsere Grosse für ihr Brüderchen das Zimmer, einschliesslich Babybett räumen muss, habe ich mir in den Kopf gesetzt, ihr neues Zimmer so schön und gemütlich wie möglich zu gestalten.

Aus meiner Kindheit stammt noch ein Babybett auf dem Dachboden meiner Eltern, das schon durch mind. drei Generationen gewandert ist. Zuletzt hatten mein kleiner Bruder und ich darin geschlafen und meiner Mutter hatte es passend zu den 80ern in einem schönen braun gestrichen 😉

Der Entschluss stand schnell fest. Das Braun muss runter und ein schlichtes Weiss her. Hinzu kam noch eine neue Matratze und fertig war das Grundgerüst für die neue Schlafstätte. Jetzt musste sie nur noch ein wenig kuscheliger werden. Und tataaaaaa …hier kommt Mimi die Bettschlange.

Inspirationen habe ich mir anhand von Bildern im Internet geholt. Die Stoffe waren alles Restbestände. Gefüllt habe ich die Schlange mit Zauberwatte.

Mittlerweile kam das neue/ alte Bett einschliesslich Schlange auch schon zum Einsatz und unsere Kleine liebt es.

IMG_20150619_214828505[2]

IMG-20150620-WA0014